Speicherbranche.de

Branchenportal für Speicherlösungen

Pressemitteilung OTTO JUNKER GMBH

OTTO JUNKER zeigt Lösungen für eine grüne Marktwirtschaft

- Nachhaltige Wärme- und Energiespeicher und metallurgische Recyclinganlagen

OTTO JUNKER Power-to-Heat Module<br />
© OTTO JUNKER
OTTO JUNKER Power-to-Heat Module
© OTTO JUNKER
Simmerath-Lammersdorf (iwr-pressedienst) - OTTO JUNKER setzt bei der diesjährigen GIFA/THERMPROCESS den Fokus auf Energieeffizienz und Recyclingprozesse. Zum Beispiel werden CO2-frei produzierende induktive Schmelzanlagen als Ersatz für Kupolöfen und gasbeheizte Öfen vorgestellt. Der Bereich Service wird vor Ort über die Möglichkeiten zur Instandhaltung und Modernisierung bestehender Anlagen informieren. Die Forschung und Entwicklung präsentiert Neuentwicklungen in den Bereichen Pyrolyse und Batterie-Recycling.

Ein besonderes Highlight wird das in Kooperation mehrerer Unternehmen entstandene Hochtemperatur-Wärmespeichersystem multiTESS sein, von dessen Vorteilen sich das Fachpublikum am Messestand überzeugen lassen kann. Die Anlage ermöglicht eine flexible und effiziente Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Stromversorgung von Industrie- und Gewerbebetrieben. Mit den von OTTO JUNKER entwickelten Power-to-Heat-Modulen wird bis zu 1.100 °C warme Luft erzeugt und anschließend in dem Wärmespeichersystem gespeichert. Durch die Überhitzung industrieller Abwärme kann diese genutzt und effizient gespeichert werden. Darüber hinaus wird durch multiTESS eine kosteneffiziente Möglichkeit geboten, die Strom- und Wärmeversorgung auch in längeren Phasen ohne Solar- oder Windstromerzeugung sicherzustellen. Für OTTO JUNKER ist das Power-to-Heat-Modul ein Meilenstein in der nachhaltigen Wärme- und Energiespeicherung und öffnet neue Türen in den Bereichen der Hochtemperatur-Wärmespeicher und der Elektrifizierung sowie Dekarbonisierung der Industrie.

Für Fragen und Anregungen steht das Experten-Team von OTTO JUNKER für alle Interessensgruppen bereit und heißt sie herzlich willkommen in Halle 10 am Stand F57.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/otto-junker/ce66c_OTTO_JUNKER_Power-to-Heat_Module-2.jpg
BU: OTTO JUNKER Power-to-Heat Module
© OTTO JUNKER


Simmerath-Lammersdorf, den 26. Mai 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die OTTO JUNKER GMBH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

OTTO JUNKER GMBH
Monika Mertgens
Assistentin der Geschäftsführung
Tel: +49 (0)2473 601-525
E-Mail: Monika.Mertgens@otto-junker.com

OTTO JUNKER GMBH
Jägerhausstr. 22
52152 Simmerath-Lammersdorf

Internet: https://www.otto-junker.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der OTTO JUNKER GMBH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »OTTO JUNKER GMBH« verantwortlich.

 


Meist geklickte Pressemitteilungen von OTTO JUNKER GMBH

  1. OTTO JUNKER zeigt Lösungen für eine grüne Marktwirtschaft