Speicherbranche.de

Branchenportal für Speicherlösungen

shutterstock 153692231 1280 256

Solarenergie vom Möbel-Discounter: IKEA startet PV-Online-Angebot

© IKEA Deutschland GmbH & Co. KG© IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Hofheim-Wallau – Seit dem 01. Oktober 2018 bietet der schwedische Möbelkonzern IKEA in seinen Einrichtungshäusern Kaarst, Eching, Walldorf, Ulm und Freiburg unter dem Label SOLSTRÅLE eigene Photovoltaikanlagen an. Ab dem 09. Januar 2019 ist das PV-Angebot auch online verfügbar. "Damit kann sich jetzt jeder in Deutschland über unsere Website ein individuelles Angebot erstellen lassen", so Christiane Scharnagl, Nachhaltigkeitsmanagerin IKEA Deutschland.

Sowohl vor Ort in den genannten Häusern als auch online können Interessenten über einen Solar-Rechner ermitteln, wie teuer eine auf ihren Bedarf hin angepasste PV-Anlage ist und wie viel Strom damit erzeugt werden kann. Um das Photovoltaik-Angebot für viele Menschen zugänglich zu machen, sei ein einfaches, transparentes Verkaufsverfahren ohne versteckte Kosten entwickelt worden, so das Unternehmen. Eine komplett installierte, schlüsselfertige Photovoltaik-Anlage (ohne Speicher) ist ab nach IKEA-Angaben ab 4.730 Euro erhältlich.

© IWR, 2019

07.01.2019