Speicherbranche.de

Branchenportal für Speicherlösungen

shutterstock 392004175 1280 256

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Argentinien "Energieeffizienz in Gebäuden"

20.11.2017 - 24.11.2017
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

tbc
 
 Buenos Aires
Argentinien

Anmeldung und Information

Tel.:030526895896
Telefax:030526895899
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller


Infos zur Veranstaltung
Vom 20.- 24.11.2017 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zu Gebäudeeffizienz. Auf der Fachkonferenz am 21.11.2017 in Buenos Aires haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem südamerikanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Informationen zum Zielmarkt:
Als zweitgrößtes Land des südamerikanischen Kontinents gehört Argentinien heute zu einer der führenden Wirtschaftsnationen Südamerikas. Einhergehend mit dem stetigen Wirtschaftswachstum wächst auch der Energiebedarf des Landes. Daher erlangen erneuerbare Energien und insbesondere Energieeffizienz zunehmend an Bedeutung. Auch die Nachbarländer Paraguay und Uruguay sehen in der Energieeffizienz einen extremen Nachholbedarf. Die Rahmenbedingungen für Energieeffizienz im Gebäudesektor sind äußerst gut.

Im Dezember 2007 startete die Regierung das nationale Programm für rationelle und effiziente Energienutzung (PRONUREE). Das PRONUREE umfasst kurz- und langfristige Ziele zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Industrie, im Verkehrswesen, im Wohnbereich (10 Prozent Energieeinsparungsziel für 2016) und im Dienstleistungssektor (12 Prozent Energieeinsparungsziel für 2016) sowie in der im Bereich öffentlicher Gebäude (10 Prozent Energieeinsparungsziel für 2016). Eines der Ziele von PRONUREE ist es, den Stromverbrauch im Vergleich zu einer Referenzprojektion um 6 Prozent zu senken und bis 2016 1.500 MW einzusparen. Das Programm beinhaltet ebenso die Unterstützung von Bildungsprogrammen zur Energieeffizienz, Regelungen zur Ausweitung der Kraft-Wärme-Kopplung, Energieeffizienzlabel von Geräten, Energieeffizienzvorschriften und breitere Nutzung des Clean Development Mechanism (CDM) zur Unterstützung der Entwicklung von Energieeffizienzprojekten.

Auch Uruguay und Paraguay haben die notwendigen politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen geschaffen, um energieeffiziente Maßnahmen im Bausektor insbesondere in öffentlichen Gebäuden zu unterstützen. So stehen hier das Auswechseln der veralteten Beleuchtungen und der Einsatz von sparsamen Kühlsystemen im Vordergrund.

Zielgruppe:
Die Reise richtet sich an Anbieter von
• energieeffizienter Kälte- und Klimatechnik
• Lüftungssystemen
• Heizungssystemen
• KWK
• Beleuchtung
• Mess-, Steuer- und Regeltechnik
• Solarthermie
• Energieberatung, Energiemanagement, Audits
• Beratung- und Planungsbüros


Kosten

Im Rahmen der Deminimis Förderung der Europäischen Union zahlen Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland lediglich Ihre Reisekosten (Flug, Hotel, Verpflegung),

Anmeldung

Tel.:030526895896
Telefax:030526895899
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download