Speicherbranche.de

Branchenportal für Speicherlösungen

shutterstock 153692231 1280 256

Börse: RENIXX und Dax schwach – First Solar mit neuer Solarzelle, Aufträgen und Zahlen – Siemens Gamesa geht nach Taiwan

Münster – An den Börsen herrscht am Mittwoch gedämpfte Stimmung, RENIXX und Dax notieren leichter. First-Solar kann am Kursanstieg vom Dienstag nicht anknüpfen, trotz zahlreicher Marktmeldungen. Siemens Gamesa startet eine Kooperation zum Ausbau der Offshore-Windenergie in Taiwan.

Der RENIXX World hat im Handel am Mittwochmorgen zunächst stark nachgegeben, kann einen Teil der Kursverluste bis zum Mittag aber wieder wettmachen und steht aktuell 0,2 Prozent im Minus bei 437,42 Zählern. Auch für den Dax (-0,9 Prozent, 12.926 Punkte) geht es abwärts. Neben belastender Meldungen aus dem MDax rund um Bilanzierungsprobleme des Möbelhauses Steinhoff bzw. Poco, sei auch die Börsen-Euphorie in den USA über die US-Steuerreform verflogen, so wird berichtet.

Nordex gefragt – Huaneng Schlusslicht

Schwach notieren im RENIXX am Mittag die Aktien von Huaneng (-4,4 Prozent, 0,242 Euro), Goldwind (-2,8 Prozent, 1,14 Euro) und Vestas (-2,7 Prozent, 48,50 Euro). Zulegen können vor allem die Anteilsscheine von Nordex (+1,6 Prozent, 7,72 Euro), ohne dass für das Unternehmen besondere Meldungen vorliegen. Auch Scatec Solar (+0,5 Prozent, 9,57 Euro) und Innergex Renewable (+0,5 Prozent, 9,57 Euro) zählen zu den Gewinnern im RENIXX.

First Solar mit neuer Solarzellen, Aufträgen und eine Ausblick

Nach einem starken Börsentag am Dienstag (+7 Prozent) notiert die Aktie von First Solar heute nur im RENIXX-Mittelfeld (-0,5 Prozent, 51,49 Euro). First Solar gestern Abend die erste funktionsfähige Solarzelle der neuen „Serie 6“ vorgestellt, auf die das Unternehmen nach einer umfassenden Produktionsumstellung große Hoffnungen setzt. Die Produktionskosten sollen nur noch bei 0,25 US-Dollar je Watt liegen. Zudem haben die US-Amerikaner Aufträge für die aktuelle „Serie 4“ sowie die neue „Serie 6“ im Umfang von zusammen 800 MW erhalten und die Prognose für das Jahr 2018 vorgelegt. First Solar erwartet einen Umsatz von 2,3 bis 2,5 Mrd. US-Dollar, bei einem Absatz von 2.700 bis 2.800 MW. Der Gewinn pro Aktie wird sich auf 1,25 bis 1,75 US-Dollar belaufen.

Siemens Gamesa startet Offshore-Kooperation in Taiwan

Der Windenergieriese Siemens Gamesa (-0,7 Prozent, 10,10 Euro) will in Zukunft im Offshore-Sektor in Asien Fuß fassen. Dazu hat das deutsch-spanische Unternehmen und eine Absichtserklärung (MoU) mit der Taiwan International Ports Corporation (TIPC) zur Entwicklung des Hafens Taichung für Offshore-Windgeschäft abgeschlossen.

Sämtliche Kursdaten der Einzeltitel stammen von der Börse Stuttgart.

© IWR, 2017

Aktuelle Jobs

Ingenieur für Energie-Management (m/w)

image

Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden? Sie möchten im Ausland arbeiten und in anderen Kulturen leben? Dann ist das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen, entwicklungspolitisch releva...

weiter...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • image

    Twitter-Feed

  • 1

Pressemitteilung

Innovation für Arbeitsplätze in der Erneuerbaren-Branche

Husum (iwr-pressedienst) - Jede Menge Erfahrung aus der Windenergie und der Projektentwicklung bringt Sascha Wiesner mit nach Nordfriesland. Der 44-Jährige ist neuer Leiter der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein EE.SH, ein Projekt der Wirtschaftsförderung Nordfriesland (WFG N...

weiter...